SCHUTZ UND PFLEGE VON ROHRLEITUNGEN

Probleme mit braunem Wasser? Kalkausfällungen? Korrosion im Netz? Bleileitungen? Kupferkorrosion? pH-Wert-Einstellung/Entsäuerung?

Die Rohrleitung ist die Verpackung für das Trinkwasser auf dem Weg zum Kunden. Bei entsprechenden Bedingungen kann die Qualität des Wassers sinken.
Rost, Eisen- und Manganablagerungen, Kalk und Schmutz schädigen Trinkwassersysteme im öffentlichen und auch in privaten Installationen. Das kann zu Färbung des Wassers und Geschmacksbeeinträchtigungen führen. Bei härtereichen Trinkwässern führt die Erwärmung naturgemäß zu Kalkausfällungen, die zu Verkrustungen und Inkrustierungen führen.

Mit den Dosiermitteln von Mösslein Products – Inhibitoren – können die Rohrsysteme gepflegt und geschützt werden. Härtebildner (Kalk) werden stabilisiert, Schutzschichten gebildet und mit gezielter pH-Wert-Einstellung kann die Entsäuerung verbessert werden.

Gesetzliche Grundlage

Trinkwasser ist das mit am besten kontrollierte Lebensmittel und für alle Zusatzstoffe müssen strenge Regeln eingehalten werden. Die Inhibitoren von Mösslein Products sind hygienisch unbedenklich und gemäß §11 der Trinkwasserverordnung für die Aufbereitung erlaubt. Auch die Vorgaben des Lebensmittel- und Bedarfsgegenständegesetzes und die Anforderungen der Welternährungs- und Weltgesundheitsorganisation werden eingehalten.

Schutz und Pflege mit FOLMAR-Inhibitoren

Das Rohrsystem wird geschützt und Betriebsausfälle verhindert, was eine große Kosteneinsparung bringen kann. Dies ist gut für die Lebensdauer der Installationen und in Zeiten knapper Kassen ein zusätzlicher Wirtschaftlichkeitsfaktor.

Anwendungsgebiete

 

Image 1
FOLMAR
Langjährig bewährte Produktkombination aus Silikat und Phosphat, speziell entwickelt für den Wasserwerkseinsatz. Für eine gute Korrsosionsschutzwirkung mit fester Schutzschichtbildung.
Image 2
ASI 95

Bewährter Inhibitor auf Basis von Silikat mit integrierter pH-Wert-Regulierung.

 


Image 3
FOLMAR G-3200
Orthophosphat, flüssig und als Pulverrezeptur für spezielle Anwendungsfälle. Auch für Heißwasser-, Dampf- und Industrie-anwendungen.
Image 4
FOLMAR G-3000
Polyphosphat, flüssig und als Pulverrezeptur für spezielle Anwendungsfälle. Auch für Heißwasser-, Dampf- und Industrieanwendungen.
Image 5
FOLMAR G-3800
Mischphosphat, flüssig und als Pulverrezeptur für spezielle Anwendungsfälle. Auch für Heißwasser-, Dampf- und Industrieanwendungen.
Image 6
FOLMAR N-Serie
Erweiterte Wasseraufbereitung zur Entsäuerung von Trinkwasser auf Basis von Natronlauge.